top of page

Herren - Das war die Hallensaison 2022/23

Unsere Herren erkämpfen sich in einer durchwachsenen Saison absolut verdient den Klassenerhalt.


Unsere Coach Heli hat die Saison für euch kurz zusammengefasst: "Bedanken dürfen wir uns in dieser Saison natürlich bei unserem Thomas. Praktikumsmäßig hat es ihn im Rahmen seines Studiums in diesem Winter nach Graz verschlagen. Und so hat er auch Hockey gespielt: teilweise wie von einem anderen Stern. Lange führt er die Torschützenliste an und kommt am Ende mit 27 Saisontoren auf den 3. Platz. Und zum Abschluss der Saison, immer wieder nett: Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast: Krankheitsbedingt war diese Saison der Grazer Herren eher ein Krankentransport als ein Meisterschaftsbetrieb. Bei 3 von 10 Spielen war die Ersatzbank auswärts leer. Es handelte sich hier um alle Auswärtsspiele gegen die ersten 3 der Tabelle. Einmal durften wir sogar ohne Torwart antreten. Danke ihr Viren! In diesem Spiel ohne Torwart erhielten wir nur 4 Gegentore aus dem Spiel. Und gerade mit diesem Lazaretthintergrund, beeindruckt die Leistung der Grazer Herren: in allen drei Spielen ohne Tausch konnten wir einzelne Vierteln unentschieden spielen. Gegen HC Wien ohne Goalie dauert es bis ins 3. Viertel, bis der Gegner in Führung ging!

Und auch wenn die Punktausbeute in dieser Meisterschaft verbesserungsfähig war, oft war es mehr als knapp. Dies zeigt auch die Viertel-Statistik: Fast die Hälfte, genauer 19 von 40 Vierteln wurden gewonnen oder unentschieden gespielt. Weitere 5 Viertel mit nur einem Tor Unterschied verloren. Und bei nur 20% aller Vierteln haben die Gegner mit mehr als 2 Toren Differenz gewonnen. Und das, obwohl die Mannschaft im Vergleich zur letzten Saison wesentlich verjüngt wurde und einige langjährige Stammspieler und Stützen unserer Herrenmannschaft berufs- oder sportlich bedingt nicht mehr zur Verfügung standen.

Herauszuheben ist der 13:1 Sieg gegen Mödling am Saison Anfang daheim. Es war der zweithöchste Sieg aller Spiele der heurigen Herren B Liga. Bei der 7:13Niederlage gegen Universitas, erzielten die Herren am meisten Tore in einem Spiel gegen den späteren Sieger der Meisterschaft (auch hier mit einer nicht optimal gefüllten Bank).  Nicht nur diese beiden Spiele zeigen, dass wir uns schon alle auf die nächste Hallensaison freuen können!

Für Sev, Tobi, Jonas und Johannes waren es die ersten Einsätze bei den Herren B in der Halle. Die Lernkurve war bei allen sehr steil. Das Herrentempo wurde angenommen und vor allem in Sachen Handlungsschnelligkeit wurden sehr große Fortschritte gemacht. Da kommt wirklich Freude auf, wenn man bedenkt, dass schon ab Frühling, praktisch eine gesamt U16 zu den Herren stößt."


Liebe Herren, wir gratulieren euch zum Klassenerhalt & der doch recht eindrucksvollen Hallensaison! Wir wünschen euch eine spaßige & lehrreiche Feldvorbereitung und eine überragende Frühlingssaison. Unsere Daumen sind gedrückt, damit auch am Feld der Klassenerhalt gelingt! Wir bedanken uns bei allen Fans, für die Unterstützung und bei unserem Heli für die hervorragende Betreuung der Mannschaft! See you soon!



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page