Endlich wieder Hockey!

Liebe Hockeyfreunde, Liebe Hockey-Kids, Liebe Eltern,





Diese Schild hängt am Eingang zu meinem Arbeitszimmer. Und an jedem Tag seit der Einstellung des Hockeytrainings musste ich feststellen, dass dies wirklich stimmt.

Aber es gibt gute Nachrichten !

Durch die Lockerung der Verordnungen für den Breitensport ist es uns möglich, unter Auflagen wieder mit dem Hockeytraining zu beginnen. Daher haben sich die Vorstandsmitglieder, Trainerinnen und Trainer des HC Graz in den letzten Tagen intensiv damit auseinandergesetzt, wie wir unter den neuen Rahmenbedingungen ein gefahrloses Hockeytraining ermöglichen können. Dabei hat sich Folgendes herauskristallisiert:

  • Der Weg wird ermöglicht durch eure Disziplin, durch die Unterstützung der Eltern unserer Kids und durch ein konsequentes Trainerteam

  • Wir können derzeit nur wieder trainieren, wenn wir Regeln festlegen und diese bedingungslos einhalten

Wie sieht unser Fahrplan aus ?

In dieser Woche testet das Trainerteam die notwendigen Rahmenbedingungen zum Betreten und Verlassen des Spielfelds, zur Durchführung der Übungen bis hin zur Vorbereitung des notwendigen Trainingsmaterials (Desinfektion der Bälle, etc.) und der notwendigen Gruppeneinteilung (max. 9 Personen + Trainer bilden eine Trainingsgruppe).

Ab nächster Woche (Dienstag d. 26.5.) starten wir zuerst mit den Trainingsgruppen der Erwachsenenklasse. Wir wollen die definierten Maßnahmen testen und verbessern, sodass die Verfahren beim Start des Jugendtrainings zu 100% sitzen.

Ab übernächster Woche (Dienstag d. 2.6.) starten wir dann mit allen Jugendklassen.

Welche Regeln sind zu beachten ?

Die Regeln sind durch die entsprechenden Verordnungen der Bundesregierung vorgegeben. Dies betrifft die An- und Abreise genauso wie die Regeln am Platz. Dabei gibt es ein paar Grundregeln:

  • Das Wichtigste: Den Anweisungen des Trainerteams ist unbedingt Folge zu leisten. Verstöße führen ungeachtet vom Alter zum Ausschluss vom Trainingsbetrieb. Unser Trainerteam hat sich im Vorfeld sehr viel Mühe gegeben, um einen Betrieb unter den Auflagen sicher und lustig zu gestalten. Dafür sollten wir sie belohnen!

  • Ich bin fit! Wenn jemand nicht 100% top-fit ist (egal wie es sich äußert), ist eine Teilnahme am Training nicht erlaubt.

  • Die An- und Abreise liegt in der Verantwortung der Spieler*innen bzw. den Eltern der Jugendlichen. Dabei sind die Vorschriften, wie viele Personen mit welcher Ausstattung (NMS-Masken) im Auto sitzen dürfen etc., unbedingt einzuhalten, da dies in der Öffentlichkeit fatal wäre, wenn wir diese Regeln nicht beachten. Als Hockeyspieler sind wir viel zu leicht auf Bildern zu identifizieren.

  • Vom Betreten des Trainingsgeländes bis zum Verlassen ist unbedingt und immer der Abstand (mind. 2 Meter) zu allen Personen einzuhalten. Am Hockeyplatz wird es genug Platz für jede Gruppe geben, sodass dies leicht einzuhalten ist. Trotzdem erfordert dies Disziplin. Genauere Anleitungen werden bis zum Trainingsbeginn kommuniziert werden

  • Um die Kleingruppen zu ermöglichen (max. 9 Spieler*innen + 1 Trainer) werden Gruppeneinteilungen vorgenommen werden. Die Gruppen dürfen nicht durchmischt werden. Details dazu werden bis zum Trainingsbeginn kommuniziert werden.

  • Und zu guter Letzt: das Training ist freiwillig, wenn jemand nicht teilnehmen will oder wenn jemand Bedenken hat, dann ist dies absolut ok. Vor dem ersten Training wird auch ein Dokument verschickt werden, wo dies dem Verein mit einem Haftungsausschluss bestätigt werden muss. Wer dieses Dokument nicht übermittelt, darf nicht trainieren.

Die Regeln werden in gesammelter Form vor Trainingsbeginn allen Spieler*innen zugesandt und auf unserer Homepage und auf FB veröffentlicht. Diese Regeln werden persönlich von den Trainern am Beginn des Trainings kommuniziert werden. Sollten sich die Regelungen der Bundesregierung ändern, werden wir unsere Regeln entsprechend adaptieren.

Das sind nur einige Dinge, die derzeit ein wenig anders ablaufen müssen. Aber:

Wir werden trotzdem Spaß haben, unseren geliebten Hockeysport wieder ausüben zu können !

Liebe Grüße und ich freue mich auf Dich!

Reinhard

96 Ansichten

Hockey Club Graz

Reinhard Brantner

Muchargasse 6/56 - 8010 Graz

Tel.: 0043 664 4242693

email: info@hcgraz.at

Sponsoren und Förderer

1/6