top of page

Emotionaler Hallenabschluss der U12

Zum Saisonabschluss hat unsere U12 die Spieler vom WAC empfangen. Nach über 5 Wochen ohne Match starteten unsere Kids hochmotiviert in ihr letztes Saisonspiel. Im ersten Viertel haben unsere SpielerInnen das Spiel in der Hand und erspielen mehrere Wahnsinns-Chancen, treffen das Tor aber mehrmals knapp nicht. Kurz vor der Viertelpause nutzen die Jungs vom WAC einen Angriff und gehen 1:0 in Führung. Unser Nachwuchs lässt den Kopf aber nicht hängen und kämpft tapfer weiter. In einem spannenden Duell kommen beide Seiten zu Chancen, unser Christoph erziehlt schlussendlich den Ausgleich. 


Im dritten Viertel geht der WAC erneut in Führung und unsere SpielerInnen können vor der letzten Pause nicht ausgleichen. Im letzten Viertel wird es immer hitziger, unsere Kids erspielen sich mehrere Torchancen, scheitern aber immer wieder am Abschluss. Unser Matheo nutzt schlussendlich eine top Auflage unseres Konstantins und schiebt den Ball hinter die Torlinie. Beide Teams haben in den Schlussminuten den Sieg vor Augen und kämpfen um jeden Ball. Wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff erspielen sich die Gegner eine kurze Ecke. Die Jungs vom WAC erhöhen 3 Sekunden vor dem Ende durch die Folgeecke zum 2:3. Ein bitteres Endergebnis für unsere SpielerInnen.


Wir sind trotzdem unfassbar stolz auf unsere Kids, die bis zur letzten Sekunde gekämpft haben und sich den einen Punkt mehr als verdient hätten. Auch wenn das Ende dieser Partie zu viel Frustration und einigen Tränen geführt hat, konnten unsere Kids beim gemeinsam Abschluss-Pizza-Essen schon wieder zusammen lachen. Für unsere U12 stehen jetzt noch 2 Wochen gemeinsames Hallentraining am Programm, bevor es dann ab 18. März in neuen Mannschaften weitergeht. Einige Kids bleiben noch in der U12, für viele geht es in der U14w & U14m weiter. Wir wünschen euch noch einen schönen Hallenabschluss und alles Gute für eure neuen Herausforderungen am Feld!



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page